Das gute Los
Die 1. Österreichische Spendenlotterie!



Newsletter Anmeldung
Melden Sie sich für den ÖGPO Newsletter hier an: Newsletter-Anmeldung

Spendenbegünstigung
Registrierungsnummer
SO 2156
Ab 27.06.2011 können Ihre Spenden an die ÖGPO als Sonderausgabe bei der Lohn- bzw. Einkommenssteuer geltend gemacht werden!
Liste BMF
Infos zur Spendenabsetzbarkeit

Änderungen für die Spendenabsetzbarkeit ab 01.01.2017:
Spenden ab 01.01.2017 müssen von allen Organisationen direkt dem Finanzamt gemeldet werden. Diese Maßnahme ermöglicht den Automatischen Steuerausgleich. Bitte geben Sie Ihr Geburtsdatum bekannt, damit wir auch Ihre Spende melden können!
BMF Spendenabsetzbarkeit.pdf

Spendengütesiegel 2011/2012

     
  Unsere Urkunde


TherapeutInnenliste
Verzeichnis der PsychotherapeutInnen, PsychologInnen, ÄrztInnen, BeraterInnen in Österreich, die mit KrebspatientInnen arbeiten. Nähere Informationen zur TherapeutInnenliste finden Sie hier.

Unterstützung für Betroffene
Für einkommensschwache PatientInnen bieten wir einen Zuschuss für psycho-onkologische Therapie. Anträge richten Sie bitte an: office@oegpo.at   oder Tel. 02235-47230  

Spendenbegünstigung



PROGRAMM Sonntag 14. MAI 2017 / Montag, 15. MAI 2017

 

SONNTAG, 14. MAI 2017 - 17.00 bis 18.30 Uhr 

Kamingespräch im Hotel Therma Laa

Psychoonkologie ist mittlerweile in das onkologische Behandlungsangebot integriert, praktisch alle größeren Zentren bieten psychoonkologische Betreuung an, in zertifizierten Zentren ist sie obligat. Die ÖGPO versteht sich als Plattform für alle psychoonkologisch Tätigen und bietet die Möglichkeit zum fachlichen Austausch in gemütlicher Atmosphäre. Dr. Martina Metz und Mag. Thomas Wienerroither moderieren das Zusammentreffen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung auf dem Anmeldeformular wird gebeten.

 

MONTAG, 15. MAI 2017 

ab 9.00 Uhr Registrierung und Begrüßungskaffee im Hotel Therme Laa

10.00 - 12.00   VORTRÄGE

                          Vorsitz: Univ.-Prof. Dr. Günther GASTL

Univ.-Prof. Dr. Gerhard SCHÜSSLER

Psychotherapeutische Schulen und Psychoonkologie

Univ.-Prof. Dr. Alexander KISS

Partizipatorische Entscheidungsfindung: Was ist das wirklich?

DSA Dominika MAHNKE

Sozialarbeiterische Grundberatung bei Therapiestart


12.00 - 13.30    Mittagspause


13.30 - 15.00  VORTRÄGE

                         Vorsitz: Univ.-Prof. Dr. Gerhard SCHÜSSLER

OA Dr. Friedrich KOBER

ANGST ÜBERALL - das Spannungsfeld bei chirurgischen Großeingriffen dargestellt am Beispiel der zytoreduktiven Chirurgie mit HYPEC zur Therapie der Peritonealkarzinose

OA Dr. Markus HUTTERER

Neurologische Symptome und Komplikationen onkologischer PatientInnen

Univ.-Prof. Dr. Richard CREVENNA

Rehabilitation und Return to Work


15.00 - 15.30    Kaffeepause


15.30 - 17.00  VORTRÄGE

                         Vorsitz: Dr. Günther LINEMAYR

OA Dr. Erwin CZERWENKA

Aspekte der Medikamenteneinnahme: Compliance - Suggestionen - Polypharmazie

Mag. Jasmin HEBEIN

Auch die Seele braucht Bandagen. Ganzheitliche Behandlung von LymphödempatientInnen an der Lymphklinik Wolfsberg

Petra WAGNER, RT

RadiotechnologInnen - WegbegleiterInnen onkologischer PatientInnen


19.00                Abendessen